Supervision

Mit dem Beratungsangebot „Supervision“ begleite ich Sie bei der Reflektion und Weiterentwicklung Ihres beruflichen Handelns.

Sowohl als Einzelperson, als Team, als Gruppe oder als Organisation können Sie das Angebot in Anspruch nehmen:

Vorteile der EinzelSupervision:

  • Raum für das Äußern eigener Gedanken und Gefühle
  • Möglichkeit zur intensiven Bearbeitung von Themen, die unmittelbar Ihrem Berufsleben entspringen und/oder sich darauf auswirken
  • Viele Gelegenheiten zum Ausprobieren neuer Wege auf gedanklicher, emotionaler und verhaltensmäßiger Ebene
  • Ihr individuelles Tempo gibt den Takt vor

Vorteile der TeamSupervision:

  • Arbeit im direkten Miteinander
  • Klärung von konflikthaften Themen im geschützten Rahmen mit Begleitung
  • Ausbau des gegenseitigen Kennenlernens
  • Gemeinsames Erkennen von Teamressourcen
  • Stärkung des Teamgeistes
  • Gemeinsames Erarbeiten von Zielen und ggf. Veränderungen

Vorteile der GruppenSupervision:

  • Austausch verschiedener Erfahrungen
  • Sehen verschiedener Perspektiven
  • Empfangen verschiedener Lösungsideen
  • Hören verschiedener Rückmeldungen
  • Bearbeitung von Themen Anderer, die in irgendeinem Aspekt zumeist auch Ihr Anliegen berühren

 

Rahmenbedingungen (Individuelle Absprachen sind in allen Punkten möglich):

  • Überschaubare Gruppengröße (bis max. 8 Personen)
  • Termine im Abstand von ca. 4 Wochen
  • Stundenweise oder auch Tagesveranstaltung möglich
  • Inhouse in Ihrer Einrichtung oder auch gerne
    in meinen Praxisräumen in Köln

Informationen zum Ablauf finden Sie hier.

 

Themen, die bisher als Anliegen benannt wurden:

– Entlastung schaffen
– Berufliche Identität verfeinern
– Abgrenzung ermöglichen
– Rollenklärung durchführen
– Arbeitsmotivation steigern
– Teamentwicklung fördern
– Kommunikations- und Konfliktmanagement verbessern
– Arbeitsorganisation optimieren
– Konkurrenzfähigkeit steigern
– Unternehmenskultur verfeinern
– Stressmanagement erlernen
– Zeitmanagement verbessern
– …

Beispiele für Fragestellungen, die mir bisher begegnet sind:

  • Wie kann ich mit beratungsresistenten KundInnen umgehen?
    Wie kann ich meine Autorität bestmöglich zum Ausdruck bringen?
  • Wie kann aus uns ein gut funktionierendes Team werden?
    Wie können wir mit Veränderungen im Team und in der Einrichtung umgehen?
  • Wie können wir Entlastung für die Leitung schaffen?
    Wie können wir die Kommunikation mit unseren AuftraggeberInnen verbessern?
  • Wie kann ich es schaffen, meine aktuelle Situation besser zu wertschätzen?
    Wie kann ich Familie und Beruf besser vereinbaren?
  • Wie kann ich mich von meiner beruflichen Arbeit besser abgrenzen?
    Wie können wir unsere Arbeitszeit effektiver gestalten?

Zur Klärung weiterer Details nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.